Väterangebote

Neue Angebote

         "PAPA und ICH"

 

2. Termin 2018: 25.05.2018

Der Wald im Frühling, so lautet das Motto für den Mai 2018.

Wir forschen natürlich wieder kindgerecht, spielen tolle Naturspiele,

müssen Rätsel lösen und widmen uns dem Bau und der

Verschönerung von verschiedensten Nistkästen.

Bitte meldet Euch bei uns an, damit wir für alle Kinder planen

können. Wir starten ab 15.30Uhr im Tresenwald - die genaue Adresse

erklärem wi euch bei eurer Anmeldung. Wir sind sicherlich 2-3h

im Wald mit Euch unterwegs. =)

 

 

1. Termin 2018: 

"Natur verbindet - Kleine Naturforscher im Wald"

 

Auf in unseren Wald zum Entdecken, Forschen und Staunen – so hieß das Motto der

AWO Familienvilla und dem Naturschutzbeauftragten Jens Hörig. An diesem Wochenende luden sie erneut

zum Projekt „Gemeinsam mit Papa in der Natur“ ein – ein Projekt welches sich 2018 dem Entdecken der Natur widmen wird.

Gemeinsam arbeiteten Jens Hörig und Cornelia Zillies, Leiterin der AWO Familienvilla mit Unterstützung

vom Landkreis Leipzig erneut Themen zu Natur - der heimischen Flora und Fauna sowie zur Umwelt

kindgerecht auf. Trotz kaltem Wind trafen kleine Waldforscher am ausgemachten Treffpunkt ein.

Von dort aus starteten sie direkt das spannende Waldprogramm, welches in diesem Fall, mit einem Suchspiel begann.

Mehrere Stationen luden die Kinder und Väter ein, ihr Wissen unter Beweis zu stellen, aber ebenso neues und

spannendes aus dem Reich der Tiere und ihrer Heimat zu erfahren.Neben einer gemeinsamen Fototralley, mussten

die Familien verschiedene Rätsel und Fragen zu Lebewesen im Wald lösen. Welche Vögel leben im Wald? Wie leben Tiere

im Winter? Wie schleicht die Wildkatze? Wie sehen die Spuren der Tiere aus und wem gehören welche? Dies waren Themen

welche die Kinder hautnah und mit ihren Sinnen erleben konnten. So wurden zum Beispiel die Spuren der Tiere am Waldrand

gesucht, anschließend verglichen und zugeordnet. Durch Gipsabformung konnten sich die Kinder ein Andenken ihres

Waldbewohners mit nach Hause nehmen. Dem Thema der „Jäger im Wald“  näherten sich die Kinder in dem sie leises gehen,

schleichen und tarnen im Wald mittels Spielen ausprobierten. Im abgesteckten Schleichparcour galt es sich in einer vorgegebenen

Strecke, die mit Fäden und Glöckchen abgesteckt war, leise wie eine Wildkatze zu bewegen. Es war gar nicht so einfach keine

Geräusche im Wald zu verursachen. Keine Geräusche zu machen, obliegt auch den Eulen und so konnten die Familien anhand

von Federn der Waldohreule erkennen, warum diese Waldbewohner lautlos durch die Lüfte gleiten.

Ebenso lernten alle die Ernährung und Unterschiede der Greifvögel und Eulen kennen und anhand mitgebrachter Gewölle

und Federn konnten die Familien alles hautnah erleben.

Pünktlich mit einem tollem Sonnenuntergang endetet die erste Vater-Kind Veranstaltung 2018 mit tollen Erlebnissen aus dem Tresenwald.

Die nächsten Veranstaltungen werden schon mit Begeisterung erwartet und weitere Themen zum Wald im Jahreszeitenwechsel sind vorbereitet.

 

Die Natur mit allen Sinnen erleben, sich für die Umwelt einsetzen und die Familien für ihre Region zu sensibilisieren, werden Ziele für die nächsten

Projektnachmittage. Diese werden natürlich wieder mit abwechslungsreichen Inhalten versehen. In der nächsten Veranstaltung werden wir uns neben

den Tieren im Frühlingswald, dem Bau von Nist- und Fledermauskästen und dem Thema  Greifvögeln widmen. Näheres zu Terminen und

Angebote für Familien im Landkreis Leipzig, dem Naturschutz sowie passenden Projekten finden

interessierte Familien unter: www.awo-familienvilla.de und auf der Facebook-Seite Nature Support.

 

IMG 0938kl

Väter4klVäter5kl

Väter1.klIMG 0939kl

 

 

 

 

 

Rückblicke 2017 Väterangebote: 

IMG 5385kl

 

 

Unser Väterangebot "Gemeinsam mit Papa"  bietet in lockerer Runde die Gelegenheit sich

auszutauschen und Erfahrungen sowie Erlebnisse miteinander zu teilen oder

zu besprechen. Wir sind gemeinsam mit den Kindern auf Entdeckertouren.

Dabei schauen wir uns z.B. während Ausflügen die heimische Flora und Fauna an,

lernen im Bereich Umwelt, lernen Handwerke kennen, vergleichen früher & heute,

schauen uns Bauernhöfe und deren Betriebe an oder gehen auch einmal

Geocachen in der Region.

Alles in allem versuchen wir in diesem Angebot Themen zu integrieren, die Väter

und Kinder interessieren. Dabei dürfen alle immer ihre Wünsche äußern,

mitbestimmten und mitwirken. Wir möchten Wissen kindgerecht und spannend

vermitteln und Ideen für zu Hause und den Alltag mitgeben.

 

 

 Unser Rückblick 2017:=)

 

IMG 7798o=)IMG 5387e

 

 IMG 5402fIMG 5417j

P1440404k

Vielen Dank an Hern Hörig für die fachliche Unterstützung und die wertvollen Inhalte während der naturpädagogischen Nachmittage.

Ebenso dem Team der FFW in Deuben:) und dem HSV Panitzsch 96 e.V.

 

19.07.2017 220.07.2017

Wir danken Familie Neuber in Streuben für den Besuch bei den Milchkühen/den Bullen sowie der Bäckerei Hofmann in Panitzsch!